WOHNEN

Ulm/Göppingen

Wohneinrichtungen

Der erste Schritt in ein geregeltes Leben nach der Haftentlassung ist der eigene Wohnraum. Aus der Justizvollzugsansalt ist eine Anmietung einer Wohnung auf dem privaten Wohnungsmarkt beinahe ausgeschlossen.

In unseren Wohneinrichtungen in Ulm (10 Plätze)  und Göppingen (6 Plätze) bieten wir straffälligen Männern die Möglichkeit, mit sozialpädagogischer Unterstützung, den (Wieder-)Einstieg in ein selbstständiges, straffreies Leben zu schaffen. Die Wohndauer ist zu Beginn auf 3-6 Monate befristet, kann aber im Einzelfall bei einer positiven Sozialprognose verlängert werden.

Zusätzlich bieten wir ambulante Betreuungen im Individualwohnraum an. Hierfür stehen uns im Stadtgebiet Ulm 7 Wohnungen zur Verfügung, in denen straffällige Personen (über eine Wohndauer von 18 Monaten) zurück zu einem eigenverantwortlichen und selbstständigen Leben geführt werden.

Unterstützung

Wir lassen Sie nicht im Regen stehen

Sicherung des Lebensunterhaltes

Arbeits- und Ausbildungssuche

Schuldenregulierung

Wohnungssuche

Geldverwaltung

SuchtHilfe

Zuständig für den Bereich Wohnen

Bild Mitarbeiter

Nina Gronerth

Wohneinrichtung
Ulm

Bild Mitarbeiter

Ricarda Hoch

Wohneinrichtung Göppingen

Bild Mitarbeiter

Teresa Schill

Ambulant betreutes Wohnen

Wir können Sie unterstützen? Dann vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch mit uns!